Drucken

Richtige Taktik im Umgang mit Auftraggebern

Veranstalter: BWI-Bau Veranstaltungstyp: Tagesseminar
Ort: Düsseldorf
Ansprechpartner: Kundenbetreuung

Frau Tenhaaf: (0211) 6703-293
Bescheinigung: Teilnahmebescheinigung
Kosten: 490,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer
Kosten (brutto): 583,10 EUR
Rabatt: bis zum 05.09.2017 50,00 EUR (brutto: 59,50 EUR) Frühbucherrabatt (brutto: 59,50 EUR)
Referenten:
  • Olaf Scholz
  • Scholz Consulting & Training, Lüneburg
17.10.2017
Ort:Düsseldorf

Detailausschreibung - Die Anmeldung finden Sie auf der letzten Seite. Online-Anmeldung

 

Richtige Taktik im Umgang mit Auftraggebern

 

Inhalt

  • Typische Gesprächssituationen mit AG in der Baubranche

  • Kommunikation mit dem AG: kritischer Faktor für den Unternehmenserfolg
    - Gratwanderung zwischen Kundenwünschen und Ergebniszielen
    - Welchen Grad an Aufmerksamkeit gebe ich unterschiedlichen AG?
    - Auswirkung von Funktion und Rolle des AG/Auftragnehmers auf die
      Kommunikation miteinander

  • Unterschiedliche AG-Persönlichkeiten
    - Erkennen von typischen Kommunikationsmustern der Persönlichkeiten
    - Wie gehe ich als Auftragnehmer mit den unterschiedlichen Charakteren um,
      damit ich mein Ziel erreiche?
      Wie hole ich diese Menschen ab, um meine Interessen und Ziele deutlich zu
      machen bzw. durchzusetzen?
      Welche kommunikativen Strategien sind sinnvoll?
      Welcher Typ braucht welche Sprache und Wortwahl?
      Welche Bedürfnisse haben die verschiedenen Charaktere?
    - Wie ist mein eigener Kommunikationsstil und welche typischen
      Wesensmerkmale trage ich selbst als Auftragsnehmer?

  • Kritische Situationen im Gesprächsverlauf
    - Welche verbalen und nonverbalen Anzeichen gibt es bei den
       unterschiedlichen AG-Typen in schwierigen Situationen?
    - Woran genau kann ich diese erkennen?
    - Was geschieht bei kritischen Gesprächssituationen in Körper und Psyche
       des Menschen?
    - Umgang mit Ärger, verbalen Angriffen, Konflikteskalation, Rückzug,
       Zynismus

  • Bei Bedarf gerne auch Bearbeitung ausgewählter Praxisfälle der Teilnehmer
    - Systemische Betrachtung der einzelnen Fälle
    - Erarbeitung konstruktiver Interventionen und Lösungsansätze

 
Ziel


Warum ist der Umgang mit manchen Auftraggebern (AG) so schwierig?
Oftmals sind persönliche Gespräche oder Telefonate mit AG eine echte Herausforderung. Sie haben es mit unterschiedlichen Charakteren zu tun, angefangen beim peniblen Besserwisser über den introvertierten Schweiger oder den dominanten Fragensteller bis hin zum unverbindlichen Vielredner.

Manche Gespräche veranlassen Sie selbst und können sich darauf vorbereiten, andere treffen Sie wie aus heiterem Himmel und Sie müssen kurzfristig reagieren.

Neben angemessenen Gesprächsführungstechniken ist es nützlich, das typische Kommunikationsverhalten unterschiedlicher Persönlichkeiten einschätzen zu können, aber auch, seinen eigenen Kommunikationsstil gut zu kennen, um ein Gespräch zum erfolgreichen Ergebnis zu bringen.



In 3 Schritten zu Ihrem persönlichen Bildungsprogramm
Welche Zielgruppe suchen Sie?
Suche
Stichwort
Zeitraum: (TT.MM.JJJJ)
von
bis