Drucken

Lehrgang zum Geprüften Industriemeister mit IHK Prüfung

Dieser Lehrgang dient der Vorbereitung auf die Prüfung zum Geprüften Industriemeister in der gewählten Fachrichtung vor der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund.

Der Lehrgang zum Geprüften Industriemeister besteht aus drei Teilen, und zwar:
I.   einem wirtschafts-, rechts- und sozialkundlichen Teil
II.  einem bautechnischen Teil,
III. einem berufs- und arbeitspädagogischen Teil

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf in der gewählten Fachrichtung und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige einschlägige Berufspraxis in der gewählten Fachrichtung oder
  3. Bewerber, die keine Facharbeiter- bzw. Gesellenprüfung abgelegt haben, müssen eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis in der gewählten Fachrichtung vorweisen.

In 3 Schritten zu Ihrem persönlichen Bildungsprogramm
Welche Zielgruppe suchen Sie?
Suche
Stichwort
Zeitraum: (TT.MM.JJJJ)
von
bis