Gefördert
durch:

Erfahrungsaustauschkreis Personal: 8. Sitzung - Online-Durchführung

Führungsnachwuchs gewinnen - mit motivierenden Arbeitsbedingungen

Inhalte & Ziele

Bei der Sitzung des offenen Erfahrungsaustausches Ende November 2020 wurde vereinbart, dass ein Schwerpunktthema des Treffens 2021 der Frage gewidmet sein sollte, wie wir Arbeit besser machen können. Dabei steht in der Baubranche selten zur Diskussion, dass das Schaffen unserer gebauten Umwelt hochgradig befriedigend ist. Weniger motivierend sind aber häufig die Rahmenbedingungen, unter denen Mitarbeiter*innen aller Art in Bauunternehmen arbeiten müssen.

Viele Unternehmen wollen im Zuge dessen moderne Führungsansätze etablieren und ihre Führungskräfte entsprechend weiterentwickeln. Häufig geht es hierbei um die Einführung vermeintlich moderner "Tools": regelmäßige Feedbackgespräche, Einbindung von Mitarbeitenden in Unternehmensentscheidungen oder der Einsatz von Führungskräften als "Coach" der Mitarbeitenden.

Dabei wird oftmals auf einzelne Aktionen gesetzt, die eine positive Veränderung herbeiführen sollen, dabei aber einen wichtigen Faktor außer Acht lassen: Die Unternehmenskultur. Dadurch verpuffen häufig die erwarteten Effekte, weil neue Methoden nicht zur gelebten Kultur passen.

Wir wollen in dieser Sitzung diskutieren, welche Möglichkeiten wir speziell im Bauunternehmen haben, produktive, sinnstiftende und befriedigende Arbeitsbe-dingungen zu schaffen. Die Distanzierung in der Corona-Krise hat nicht nur den Blick dafür geöffnet, wieviel Flexibilität möglich ist, sondern auch, welche Bedürfnisse Menschen haben und wie diese am Ende des Tages ihre Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit bestimmen.

Scherpunktthemen:
* Arbeitsbedingungen und Unternehmenskultur: Wie können wir "Arbeit besser machen", um nicht nur weiterhin neue Mitarbeiter*innen zu gewinnen, sondern sie auch zu halten?
* Coaching - Wenn Führung mehr bedeutet als Planung, Organisation und Kontrolle

Dieser Erfahrungsaustausch-Kreis bietet eine Plattform, um Gedanken, Konzepte, Herausforderungen etc. zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Gemeinsam suchen wir Potenziale zur Organisations- und Prozessentwicklung, um unsere Effizienz zu steigern und Kosten zu reduzieren. Dazu bündeln wir aktuelle und personalwirtschaftlich relevante Informationen und laden Experten zum jeweiligen Thema für Sie ein.

Der Erfahrungsaustausch ist prinzipiell offen konzipiert, d. h. neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Langfristiges Ziel ist es, einen kontinuierlichen Kreis aufzubauen, in dessen Vertrautheit der offene Meinungsaustausch zwischen allen Beteiligten ein tragendes Qualitätsmerkmal darstellt.

Selbstverständlich kann auch eine feste Mitgliedschaft für diesen Erfa-Kreis er-worben werden. Gerne informieren wir Sie über die Details. Sie finden die Mitgliedschaftserklärungen zu unseren Erfahrungsaustauschen aber auch auf unseren Internetseiten unter: www.BWI-Bau.de/Information/Arbeitskreise

Referenten

Referenten:
Timo Rathjen, Director Human Resources
NEVARIS Bausoftware GmbH, Bremen
u. a.

Termine & Ort

08.12.2021

Details & Kosten

Veranstalter:
BWI-Bau
Zielgruppe:
Das Format richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Bauunternehmen, die für die Mitarbeiterführung verantwortlich sind: Geschäftsführer*innen, Technische und Kaufmännische Leiter*innen, Personalleiter*innen und Personalentwickler*innen, Projektleiter*innen, (Ober-)Bauleiter*innen sowie Unternehmensjuristen, sofern sie mit Personalfragen betraut sind.
Ansprechpartner (Erstkontakt):
Ansprechpartner (fachlich):
Dipl.-Kfm. E. Bodenmüller :
Kosten:
75,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer
89,25 EUR einschl. Mehrwertsteuer