Gefördert
durch:

Gepr. Industriemeister*in Akustik- und Trockenbau Teil 3

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation

Inhalte & Ziele

- Allgemeine Grundlagen
- Planung der Ausbildung
- Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
- Ausbildung am Arbeitsplatz
- Förderung des Lernprozesses
- Ausbildung in der Gruppe
- Abschluss der Ausbildung

Der Lehrgang endet mit einer Prüfung, welche durch die IHK Dortmund abgenommen wird.
Die Prüfungsgebühr von z.Zt. 220,00 € wird separat über die IHK abgerechnet.

Wichtiger Hinweis!
Dieser Lehrgang besteht aus 3 Teilen:
- Teil 1: Fachrichtungsübergreifender Teil
- Teil 2: Fachrichtungsspezifischer Teil
- Teil 3: Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation

Jeder Teil endet mit einer Prüfung vor der IHK Dortmund. Erst nach Ablegen aller 3 Teile erlangt man den Titel Gepr.Industriemeister*in Akustik- und Trockenbau.

Referenten

Referenten:
verschiedene Referenten aus Bauunternehmen

Termine & Ort

12.09.2022 - 30.09.2022
Hamm

Details & Kosten

Veranstalter:
BFW
Veranstaltungstyp:
Fortbildung
Bereich:
Mitarbeiterführung, Berufs- und Arbeitspädgogik
Zielgruppe:
Facharbeiter*innen/Arbeiter*innen, Werkpolier*innen
Ansprechpartner (Erstkontakt):
Ansprechpartner (fachlich):
Bescheinigung:
IHK-Prüfungszeugnis
Zulassungsvoraussetzungen:
keine
Kosten:
650,00 EUR