Gefördert
durch:

Werkpolier*in für Industrie-Isolierer

Inhalte & Ziele

- Fachrechnen, Fachzeichnen und physikalische Grundlagen
- Sicherheitsanforderungen auf der Baustelle
- Mitarbeiterführung
- Konstruktive Grundlagen des Wärme- und Kälteschutz
- Grundlagen der Akustik
- Arbeits- und Tarifrecht
- Aufmaß und Abrechnung

Referenten

Referenten:
verschiedene Referenten aus Bauunternehmen

Termine & Ort

30.01.2023 - 10.03.2023
Oberhausen

Details & Kosten

Veranstalter:
BFW
Veranstaltungstyp:
Fortbildung
Zielgruppe:
Industrie-Isolierer*innen
Ansprechpartner (Erstkontakt):
Ansprechpartner (fachlich):
Bescheinigung:
Prüfungsurkunde
Zulassungsvoraussetzungen:
- Mindestalter: 22 Jahre
- ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- eine mit Erfolg abgelegt Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Fachrichtung Bau zugeordnet werden kann und danach eine einschlägige Berufspraxis, die unter Anrechnung der in der Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberuf vorgeschriebene Ausbildungsdauer mindestens 5 Jahre beträgt
oder eine mindestens 6 jährige einschlägige Berufspraxis.
Kosten:
2.600,00 EUR
Prüfungsgebühr:
300,00 EUR