Gefördert
durch:

Gepr. Netzmeister*in Handlungsfeld Fernwärme

Inhalte & Ziele

Der Lehrgang vermittelt hauptsächlich handlungsspezifische Qualifikationen Führung/Personal und Fernwärmetechnik, bestehend aus:
Planung und Bau, Betrieb und Instandhaltung von Netzen und Anlagen der Fernwärme.
Die Meisterprüfung zum Geprüften Netzmeister Fernwärme findet vor der zuständigen Kammer statt. Es werden hierbei die Bereiche „Technik Fernwärme“ und „Führung/Personal“ geprüft.

Die Prüfungsgebühr wird separat über die IHK abgerechnet.

Termine & Ort

31.01.2022 - 18.03.2022
Kerpen

Details & Kosten

Veranstalter:
BFW
Veranstaltungstyp:
Fortbildung
Ansprechpartner (Erstkontakt):
Ansprechpartner (fachlich):
Bescheinigung:
IHK-Prüfungszeugnis
Zulassungsvoraussetzungen:
Eine mit Erfolg abgelegte Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Netzmeister*in Gas/Wasser/Strom der nicht älter als 5 Jahre ist, sowie eine mindestens 1-jährige Berufspraxis im Bereich Fernwärme.
Kosten:
2.500,00 EUR