Gefördert
durch:

Weiterbildung zur Bauleitungsassistenz

Inhalte & Ziele

Vor der Lehrgangsanmeldung muss die Zulassung zur Prüfung über die IHK Essen geprüft werden. Die Bestätigung über die Zulassung ist bei der Anmeldung mit einzureichen.

Bauleitungsassistenten*innen sollen Baustellen-Führungskräfte entlasten, indem sie organisatorische, kaufmännische und baubetriebliche Aufgaben vorbereiten, erledigen und der Bauleitung zuarbeiten. Das hierzu erforderliche Wissen wird im Rahmen der zehnwöchigen Weiterbildung vermittelt.

Inhalte:

- Kommunikation
- Qualitätsmanagement
- Bauzeichnung/-vermessung
- Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Ausschreibung und Vergabe
- Arbeitsplanung
- Bauausführung

Nach dem Lehrgang findet eine mündliche und eine schriftliche Prüfung vor der IHK Essen statt. Die Prüfungsgebühr wird direkt über die IHK abgerechnet (z.Zt. 537,00 €).

Die Ausbildung findet im Ausbildungszentrum in Oberhausen statt.

Referenten

Referenten:
verschiedene Referenten aus Bauunternehmen

Termine & Ort

14.03.2022 - 31.05.2022
Düsseldorf

Details & Kosten

Veranstalter:
BFW
Veranstaltungstyp:
Fortbildung
Zielgruppe:
Gewerbliche, technische & kaufmännische Fachkräfte/Mitarbeiter*innen aus Bauuunternehmen Studienabbrecher*innen
Ansprechpartner (Erstkontakt):
Ansprechpartner (fachlich):
Bescheinigung:
IHK-Prüfungszeugnis
Zulassungsvoraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung im Baubereich und mindestens 6 Monate einschlägige Berufspraxis
ODER
eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sonstigen Ausbildungsberuf und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufspraxis
ODER
90 ETCS-Punkte in einem bautechnischen Studium und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufspraxis
ODER
mindestens 5 Jahre einschlägige Berufspraxis
Kosten:
4.500,00 EUR